BRONTE-TOP

Bronte-Top 2Schon im Herbst, als mir dieses Schnittmuster das 1. Mal bei enemenemeins auffiel, habe ich es mir zugelegt. Den ganzen Winter über musste es dann warten, und als vor ein paar Wochen ein regelrechter Hype im Netz um dieses Shirt herrschte, fiel es mir wieder ein. Und so wurde es auch hier genäht.fraufreistil, biojersey, lillestoff, enemenemeins, biojerseyAber es macht sich ja auch gut, vor allem der amerikanische Ausschnitt, der bei der Überlappung meiner Ansicht nach auf alle Fälle irgendwie gesichert gehört, da er sonst nicht richtig sitzt und Vorder- bzw. Rückenteil verrutschen. Ich hab das mit 2 Holzknöpfen gemacht. So klappt auch der Versäuberungsstreifen nicht hoch. Den Schnitt konnte ich fast so verwenden, wie er gedacht war, lediglich in der Taille nahm ich etwas Schwung heraus.fraufreistil, biojersey, lillestoff, enemenemeins, biojerseyDie Stoffauswahl fiel mir nicht schwer. Das geniale Design von enemenemeins schrie fast nach diesem Schnitt.

Diesen Beitrag werde ich jetzt gleich mal wieder zu RUMS beisteuern. Vorige Woche habe ich mich echt gefreut über die ersten Kommentare auf meinem Blog. Er steckt ja noch in den Babyschuhen. :-)

Macht’s gut!

Eure Katharina

BIO-Jersey: lillestoff

Schnitt: Jennifer Lauren Vintage

Verlinkt bei: RUMS, Ich näh bio

4 thoughts on “BRONTE-TOP

  • Lizie

    on

    Das ist sehr schön geworden! Da bekomme ich richtig Lust auch eins zu machen :-)
    Liebe Grüße!

  • Wow! Was für eine schöne Bronte!! <3 Gefällt mir richtig gut! :-D
    Genieß den Sommer damit!

    Ganz liebe Grüße!
    Sanni (c:

  • Liebe Katharina!
    Deine Bronte ist superschön geworden!!
    Den Schnitt habe ich auch zu liegen, aber ich kann mich noch für keinen (meiner vorhandenen) Stoff entscheiden. Deine Wahl, auch mit den gelben Bündchenstreifen, gefällt mir aber richtig gut.
    Da muss ich mal nach dem Stoff schauen gehen ;)
    Liebe Grüße,
    Vera

  • fraufreistil

    on

    DANKE! :-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>